Bennis Welt

Pirat, Physiker, Free Software Nerd

Posts Tagged ‘Youtube

Liebe Tatort-Autoren

leave a comment »

Gerade habe ich euren Brief gelesen. Kommentieren geht ja nicht, wäre auch vermutlich eher peinlich für euch geworden. Bitte geht nochmal zurück in euer Büro und setzt den nochmal auf, so mit echtem Deutsch und ohne mimimi-Geheule.

Vielleicht solltet ihr auch vorher nochmal überlegen, ob Youtube nicht doch einen positiven Effekt auf Musik-, Film- und Konzertkartenverkäufe hat. Diverse andere Künstler scheinen das ja durchaus anders zu sehen und, oh Graus, stellen sogar selber Sachen auf Youtube. Teufelswerk!

Wenn ihr dann nochmal eure Drehbücher anschaut und eklatante Missachtungen von Dienstvorschriften auch kritisch behandelt und nicht so darstellt, als wäre es völlig ok Verdächtige zu verprügeln, ne Wohnung ohne Durchsuchungsbefehl zu durchsuchen, dann, ja dann können wir vielleicht nochmal reden. Bis dahin wähle ich Piraten und schaue Videos auf Youtube, kaufe Indie-Musik und unterstütze echte Künstler via Crowdfunding. Kostenloskultur, my ass…

Zum Weiterlesen

Update 30.3.:
Der CCC hat auch was schönes

Update 2
Auch Andi Popp

Radikalisierung durch moderne Medien?

leave a comment »

Gerade eben habe ich auf heise.de gelesen, dass das Innenministerium sowie Vertreter muslimischer Verbände, Sicherheitsbehörden und Wissenschaftler die Initiative Sicherheitspartnerschaft gegründet haben. Dabei soll untersucht werden, in wie weit moderne Medien einen Einfluss auf die Radikalisierung von Menschen haben. Mal davon abgesehen, dass sich das Innenministerium vehement gegen Zahlen wehrt, die den Sinn der Vorratsdatenspeicherung in Frage stellen, stellt sich mir die Frage, in wie weit hier auf das Ergebnis reagiert werden wird.

Nach Ansicht des Bundesinnenministeriums ist der „Home-grown-Terrorismus“ ein großes Problem. Der Begriff bezieht sich vor allem auf Jugendliche, die Hetzvideos auf Youtube und anderen Internetplattformen schauen und sich dadurch quasi selbst radikalisieren.

Wäre es nicht sinnvoller die Ursache der Radikalisierung anzupacken? Bildung, Integration und Schaffung sozialer Perspektiven? Menschenwürdiger Umgang im Jobcenter wäre ein Schritt, andere könnten parallel dazu laufen. Kleinere Klassenstärken, Abschaffung der Studiengebühren in den restlichen Ländern, Kürzung der Ausgaben für Militär, Erhöhung des Bildungsetats, etc. Das alles wären Dinge, mit denen direkt und einfach geholfen werden könnte, aber sie würden natürlich Geld kosten und das ist ja doof anscheinend. Man bevorzugt Initiativen und großes Gelaber, das die Zeit zum wirklichen Angehen der Probleme oder dem Auftauchen größerer Probleme auf nach den Wahlkampf verschiebt und dann geht das Spiel von vorne los.

VP8 ist Open Source + WebM Containerformat [Update]

leave a comment »

Heute ist schon wieder ein denkwürdiger Tag für Menschen wie mich, die offene Standards und freie Software als Grundlage einer innovativen Gesellschaft sehen.
Google hat heute angekündigt, ihren VP8 Codec zusammen mit dem WebM Container Format unter einer open source Lizenz freizugeben.

Somit steht nun ein h264 Konkurrent zur Verfügung der gepaart mit Ogg Vorbis die Grundlage für ein freies Videoformat für das Internet und mobile Geräte bildet. Wenn Google jetzt noch ihre Marktposition ausnutzt und den Codec auf Youtube und mobilen Geräten wie Android basierten Smartphones oder Tablets bringt, dann steht uns eine wahrlich schöne Zukunft ins Haus.

Wer den Codec schon mal nutzen möchte, der kann sich die WebM Git Branch des GStreamer Projekts ziehen und kompilieren.

Viel Spaß damit 🙂

Update: Nach diesem Heise.de Artikel arbeitet Google bereits an der Umstellung der Videos auf WebM für die HTML5 Version von Youtube, yeah!

Written by benniswelt

Mai 19, 2010 at 21:43

Veröffentlicht in Main

Tagged with , , , , , , , , ,