Bennis Welt

Pirat, Physiker, Free Software Nerd

Posts Tagged ‘Twitter

Einreise wegen Wortwahl in Twitter verweigert

leave a comment »

Wie krank unsere Welt heute ist, lässt sich schön an einem aktuellen Beispiel erkennen. Ein Brite hatte bei Twitter geschrieben:

3 weeks today, we’re totally in LA pissing people off on Hollywood Blvd and diggin‘ Marilyn Monroe up!

und

[…] free this week for a quick gossip/prep before I go and destroy America?

Nun wurde ihm und seiner Freundin die Einreise in die USA verweigert, beide stundenlang von Mitarbeitern des Department of Homeland Security verhört und anschließend wieder nach Hause geschickt. Beide werden nun als potentielle Terroristen geführt.

Land of the brave and free. My ass…

Aber es zeigt schön, dass Geheimdienste Twitter, Facebook und andere soziale Netzwerke überwachen und Äußerungen dort drastische Folgen haben können. Hier ist es deutlich an der Zeit, da politisch etwas zu ändern.

Quelle:
http://www.golem.de/1201/89442.html

Wie Twitter die politische Stimmung zensiert

leave a comment »

Für alle, die noch meinen, Twitter sei das Web 3.0 und eine neue Kommunikation, dem möchte ich an dieser Stelle sagen, dass egal wo man zentrale Kommunikation findet, der Druck etwas zu zensieren manchmal unerträglich groß wird. Sei es durch Anfragen der Regierungen, Geheimdienste etc.

So auch bei Twitter. Man fragt sich schon, warum der #occupywallstreet Hashtag (Was ist ein Hashtag?) nicht trending topic ist, wo doch so viele Leute gerade darüber schreiben. Schaut man sich eine Trendmap an, also eine Karte wo die Hashtag Trends dargestellt werden, sieht man ganz deutlich, dass überall, bis auf die USA, #occupywallstreet trending topic ist:


Quelle

Man fragt sich zurecht, was sonst noch alles zensiert wird, was man als Bürger nicht lesen sollte. Für mich ist das auf jeden Fall ein Grund nicht zu Twitter zu gehen, sondern bei Identi.ca oder Diaspora* unterwegs zu sein.

Quelle:
http://blog.alexanderhiggins.com/2011/09/29/trendsmap-proves-scary-twitter-censorship-occupywallstreet-trending-topics-72701/

Verwandte Blogeinträge:
Alternativen zu Facebook (Diaspora*)
Schöne neue Welt – Warum wir uns über soziale Netze Gedanken machen sollten

Written by benniswelt

Oktober 3, 2011 at 06:39

#occupywallstreet

leave a comment »

Besetzung der Wall Street? Wenn ihr davon nichts gehört habt, dann geht es euch wie mir. Kein Nachrichtenmagazin weder in Amerika noch in Europa berichtet darüber. Al Jazeera ist die einzige Nachrichtenagentur die darüber berichtet. Ich empfinde das als sehr traurig, wenn man immer mehr den Glauben an die freie Presse verliert. Selbst bei Twitter hat man angeblich den #occupywallstreet Hashtag aus dem Trending genommen, damit ja nicht noch mehr Leute darauf aufmerksam werden. Angeblich? Ganz sicher sogar, denn wenn man die Anzahl Beiträge mit dem Hastag anschaut, müsste es im Trending dabei sein.

OccupyWallStreet-0176
Bild: CC-By: Paul Weiskel

Doch wobei geht es in den Protesten? Auf der Seite der Aktion gibt es eine kurze Zusammenfassung:

Occupy Wall Street is leaderless resistance movement with people of many colors, genders and political persuasions. The one thing we all have in common is that We Are The 99% that will no longer tolerate the greed and corruption of the 1%.

Es geht um die Auswüchse des Finanzsystems, darum dass große Unternehmen mehr Einfluss auf die Politik haben, als die Bürger. Es geht um korrupte Regierungsformen und darum, eine Lösung zu finden, das System nach demokratischen Vorstellungen zu reparieren.

Es handelt sich also um einen friedlichen und basisdemokratischer Protest, der, nach dem Vorbild des arabischen Frühlings, wieder mehr echte Demokratie und Mitbestimmung der Bürger fordert.

OccupyWallStreet-0245
Bild: CC-By: Paul Weiskel

Speaker: we're going to make our own Tahrir square here ... on Twitpic

Ich würde mir wünschen, dass unsere Medien sich ein wenig mehr an ihre ursprünglichen Aufgaben erinnern würden und über echtes Zeitgeschen berichten würden. Dass wir das nicht in der Bild Zeitung lesen werden ist klar, aber andere Zeitungen und Internetportale sollten schon darüber berichten, meiner Meinung nach!

Unterstützt die Proteste, fordert mehr Demokratie, lasst euch nicht unterkriegen und bleibt dabei friedlich. Macht die Welt besser, jeden Tag ein kleines bisschen!

Written by benniswelt

September 18, 2011 at 10:29