Bennis Welt

Pirat, Physiker, Free Software Nerd

Steam für Linux / Humble Bundle

with 5 comments

Heute ist ein denkwürdiger Tag für die Linux Spiele Szene. Valve hat offiziell bestätigt, dass sie ihren Steam Client auch für Linux anbieten werden. Das bedeutet Halflife 2, CS und viele andere aktuellere Spiele nativ für Linux. Endlich ist es soweit🙂 Das wird MS sicherlich richtig weh tun, denn ich möchte nicht wissen, wieviele Leute Windows nur noch zum Spielen verwenden.

Zusätzlich dazu werden vier der Spiele aus dem Humble Bundle als Open Source veröffentlicht, was zu anderen, neuartigen Spielideen führen wird. Es lebe der Geist der Freiheit, der wahre Motor der Innovation.

Written by benniswelt

Mai 13, 2010 um 10:14

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hi, danke für die News…

    Steam4Linux .. Ach haben wir nicht alle darauf gewartet?

    Nur ein paar kleine Gedanken…
    Die LibreGamesCommunity mit ihrem offenen und freien Ansatz hat scheinbar ewig
    gebraucht, um auf einen grünen Zweig zu kommen.
    Jetzt aber im Jahre 2010 könnten sie es beinahe geschafft haben, zu einer ernsthaften
    Konkurrenz für etablierte Spieleproduzenten zu werden, da immer mehr Ressourcen
    verfügbar wurden/sind…

    Ich zähle mal kurz auf: Das Urgestein Nexuiz wurde kommerziell, aber fast die gesamte Basis ist auf den Xonotic Zug aufgesprungen und fängt an, das Rad weiter und schneller Rollen zu lassen.
    Speed-Dreams ist eigentlich ToRCS (The Open Racing Car Simulator) , der u.a benutzt wurde um KI-Bot Steuerungen in einem Spiel zu testen, Speed-Dreams ist die Antwort, die das ganze auf 3D – Consumer Niveau heben soll.
    Ok, man fragt sich vielleicht gerade: aber mit WAS DENN??? Die haben keine Grafikkarten, kein DX11 etc, Gute Games können nur von kommerziellen Platformen aus kommen. Aber wenn selbst ValveSoftware es eingesehen hat, dann sind wir echt nicht mehr weit entfernt.

    Ich sage nur GALLIUM3D der von TungstenGraphics entwickelt wurde, (von der Fa. die dann an VMWare verkauft wurde, aber den Treiber weiterentwickelt, welcher u.a mit OPENGL.31++ arbeitet)
    Mit offen Grafikkarten (im Moment nur 2D, aber wir sind ja auch erst am Anfang offener HW) mit dem Namen: OGD1 (Open Graphics Device 1)
    Und so könnte ich ständig weitermachen, Projekte wie: BattleForWesnoth, 0AD, Xonotic, Speed-Dreams, AlienArena, Tremolous, Glest, YoFrankie, (Sintel) und viele andere mehr könnten demnächst einen Erdrutsch auslösen, den die (mehr oder minder selbstgefälligen Publisher: nope, we don’t support Linux, we got no customers) mal echt gut gebrauchen könnten.

    Ich bin mal SEHR gespannt.

    Schönen Tag noch….
    Andreas_P (Student Informatik DA)

    Andreas_P

    Mai 13, 2010 at 10:54

  2. Darauf haben wir alle gewartet? Ich nicht. Ich bin so genervt von Steam, dass mir ab sofort kein Steam mehr die Platte verunreinigt. Entweder die Gameproduzenten verlassen den eingeschlagenen DRM-Weg oder sie haben zumindest mich als Spieler verloren. Dass es auch anders geht, zeigen World of Goo und das Humble Bundle ja deutlich auf.

    daMax

    Mai 14, 2010 at 08:42

  3. Ich denke, auch wenn man kein Steam verwenden mag, wird das die Linux Spiele Szene deutlich verändern, da viele Publisher nun sehen, dass Valve damit Kohle macht und doch ein Markt da ist. Das wird meiner Meinung nach dazu führen, dass auch andere Spiele, mit oder ohne Steam Anbindung für Linux folgen werden.

    benniswelt

    Mai 14, 2010 at 10:11

  4. Naja bisher hat http://www.phoronix.com noch keinen Nachweis für diese „offizielle Meldung“ gebracht. Die Hinweise verdichten sich zwar, aber offiziell ist da mit Sicherheit nix!

    ApfelF

    Mai 25, 2010 at 16:40

  5. Naja, hat ja nicht Phoronix geschrieben, sondern ne Nachrichtenseite🙂

    benniswelt

    Mai 25, 2010 at 17:37


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: