Bennis Welt

Pirat, Physiker, Free Software Nerd

Archive for Oktober 2006

Bayer stellt Zulassungsantrag auf Gen-Reis

leave a comment »

Nachdem in den letzten Wochen der Gen Reis durch alle Medien ging und sich niemand erklären konnte woher der Reis kommt setzt die Bayer AG noch eins drauf: Anstatt das Gen Reis Geschäft einzustellen oder für Aufklärung zu suchen, stellt der Konzern nun einen Antrag auf die Zulassung des gentechnisch veränderten Reises. Einkaufsnetz hat daraufhin eine E-Mail Aktion gestartet, bei der man als Verbraucher den Vorstands-Vorsitzenden anschreiben und die Zurücknahme des Zulassungsantrags fordern kann. Umso mehr Leute mitmachen umso eindrucksvoller wird es:
http://de.einkaufsnetz.org/gentechnik/lebensmittel/23490.html

Update
Anstatt auf die Kritik zu reagieren übt sich Bayer in Selbstjustiz und hat für die kurzzeitige Sperrung der Seite gesorgt…
Das zeigt, dass man zu keinerlei konstruktivem Dialog fähig ist.

Written by benniswelt

Oktober 30, 2006 at 13:52

Veröffentlicht in Essen, Main

Tagged with ,

Donation to Dave Coffin

leave a comment »

Due to your support our first donation (40€) was made today to Dave Coffin, author of the famous dcraw. Without dcraw we would not have such a powerful tool to decode RAW files from digital cameras under Linux!

I will continue to use ad revenue to support different open source tools. I hope you will support me as you did before. All I have left to say is thank you Dave for dcraw and thank you all my readers who supported me and Dave respectively!

Written by benniswelt

Oktober 29, 2006 at 15:04

Veröffentlicht in Main

Tagged with , , ,

Energiebetrug: Österreich verkauft deutschen Atom-Strom

with 6 comments

Gestern Abend hab ich wie immer quer angeschaut und habe nicht schlecht gestaunt als ich diesen Beitrag gesehen habe. In Österreich sollen unglaublich schöne Täler, die teilweise unter Naturschutz stehen und uns Menschen als Erholungsgebiete dienen in Stauseen umgewandelt werden, die über Nacht mit billigen deutschem Atomstrom aufgepumpt werden und tagsüber sauberen Wasserstrom erzeugen der dann wieder nach Deutschland exportiert wird, wo Menschen dann denken sie kaufen sauberen Ökostrom. Das ganze ist für mich eine Sauerei, die Manager bei EnBW und EON haben die Regionen um die es geht bestimmt noch nie selber gesehen aber auf der ihnen vorliegenden Kostenabrechnung steht wahrscheinlich ein dicker großer Geldbetrag. Was dabei der Natur, den Menschen und den Regionen die auf den Bergtourismus angewiesen sind angetan wird ist dabei völlig nebensächlich, Hauptsache der Profit stimmt. Und solange wir in Deutschland nicht mit dem Stromsparen effizienter werden, wird sich daran nichts ändern. Man sollte sich also doch überlegen, ob man nicht doch Enrgiesparlampen kaufen sollte, ob man den PC wirklich den ganzen Tag laufen lassen muss, etc. Ich denke ihr findet viel mehr Beispiele. Also kümmert euch drum, dass das besser wird, sonst ist die Natur bald nicht mehr so wie wir sie lieben, nämlich natürlich!

Written by benniswelt

Oktober 27, 2006 at 08:21

Veröffentlicht in Main

Tagged with

UFRaw 0.10 veröffentlicht

leave a comment »

Nach erneut drei Monaten erscheint die neue Version 0.10 von UFRaw, diesmal bringt sie Änderungen im Thumbnailsystem, Möglichkeiten der Übersetzung (also deutsche Fotografen, wer in der nächsten UFRaw Version erwähnt werden will, sollte dich mit der Übersetzung ins Zeug legen ;)), Kompatibilität mit GTK+ 2.10 und vielem mehr:

26/10/2006 – UFRaw-0.10 released, based on DCRaw v 8.41.

  • Apply luminosity curve and saturation corrections in LCH(ab) space.
  • Add the ‚–embedded-image‘ option to ufraw-batch for reading the embedded preview image in raw files.
  • Use the above code in the Gimp plug-in for a much quicker generation of the preview thumbnails.
  • Add mime types to recognize raw files in the Gnome desktop.
  • Add schemas to generate thumbnails for these mime types.
  • Modify the desktop entry to associate ufraw with these mime types.
  • If ’save ID‘ is set to ’never again‘ then .ufrawrc is not written after each processed image.
  • Add a ‚Cancel‘ button to the ‚Options‘ window.
  • Fix compatibility issues with GTK+ 2.10.
  • When handling ID files save output image in same directory as ID file.
  • If input and output filenames in the ID file have the same path, then input filename is searched for in the path of the ID file. This allows moving raw and ID files together between
  • Add translations to French and Russian.
  • Some bug corrections.

Windows binary
Sourcecode
CVS Repository

Written by benniswelt

Oktober 27, 2006 at 08:14

Veröffentlicht in Main

Tagged with , ,

foodwatch „Illegal im Regal: Cumarin in Zimtprodukten“

leave a comment »

foodwatch hat 28 zimthaltige Lebensmittel auf die leberschädigende und krebsauslösende Aromasubstanz Cumarin getestet. Mehr als die Hälfte der Produkte, darunter Weihnachtsgebäck, Grießbrei und Frühstücksflocken, überschreitet den in der Aromenverordnung festgelegten Grenzwert von zwei Milligramm pro Kilogramm Lebensmittel. foodwatch fordert eine bundesweite Rückrufaktion. Produkte, die den Cumarin-Grenzwert nicht einhalten, dürfen nicht länger in den Regalen stehen.

Die Testergebnisse findet ihr hier:
www.foodwatch.de

Written by benniswelt

Oktober 26, 2006 at 19:07

Veröffentlicht in Essen, Main

Tagged with ,

Ubuntu 6.10 veröffentlicht

leave a comment »

Ubuntu

Kurz nach Firefox 2.0 erscheint nun auch die nächste Version von Ubuntu Linux.

Alle Neuerungen findet ihr hier:
https://wiki.ubuntu.com/EdgyReleaseNotes

Download:
http://www.ubuntu.com/products/GetUbuntu/download#currentrelease

Written by benniswelt

Oktober 26, 2006 at 18:23

Veröffentlicht in Main

Tagged with ,

Firefox 2 veröffentlicht

leave a comment »

Firefox

Nach fast einem Jahr nach Version 1.5 erscheint nun Version 2 mit vielen Neuerungen. Schaut sie euch am besten selber an!

Written by benniswelt

Oktober 25, 2006 at 06:20

Veröffentlicht in Main

Tagged with ,