Bennis Welt

Pirat, Physiker, Free Software Nerd

Die musicload Hotline ist „spitze“!

with 4 comments

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gerade auf der Service Seite gelesen, dass die Qualität von 128 kbps wmas in etwa der von 192 kbps mp3s entspricht. Wie kann es dann aber sein, dass in doppelt blinden Hörtests nachgewiesen wurde, dass 128 kbps wmas nicht einmal an die Qualität von 128 kbps mp3s heranreichen:
http://www.rjamorim.com/test/multiformat128/results.html

Schon allein aufgrund der miserablen Tonqualität und der hohen Preise werde ich bei musicload nichts kaufen. Die Tatsache, dass die Musik dann auch noch DRM geschützt ist, rundet mein Fernbleiben genau ab. Wieso wird dem Kunden nicht die Möglichkeit geboten die Formate selber auszuwählen und dann evtl. noch die Kodiereinstellung. Ich wäre bereit für vorbis oder mpc zu bezahlen, lossless als flac würde mich sogar noch mehr interessieren. Mp3 mit variabler Bitrate, etc. wäre auch schon ganz nett! Ist sowas in Planung oder soll ich als Kunde weiterhin draußen bleiben ?

Mit freundlichen Grüßen
Benjamin Lebsanft

Sehr geehrter Herr Lebsanft,

vielen Dank für Ihre Anfrage, gern helfen wir Ihnen weiter.

Die Musik bei Musicload liegt im Windows Media Audio Format vor. Sie können dieses Format unter Windows mit dem Windows Media Player abspielen oder auch auf vielen tragbaren Playern.

Die Titel sind digitalisiert in 44,1 KHz Stereo bei 128 Kbps. Das entspricht von der Klangqualität etwa einer 192 kbps MP3-Datei. Die Dateien sind ca. 1/3 kleiner und gestatten über ‚Digitale Rechteverwaltung‘ das legale Brennen und Kopieren der Musik.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen bei Fragen zur Konvertierung in andere Dateiformate, wie z.B. MP3, aus rechtlichen Gründen keine weitere Hilfestellung bieten können.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

danke, dass meine Frage absolut nicht beantwortet wurde. Und mir dann auch noch illegale Machenschaften (DRM geschützte wmas umwandeln) zu unterstellen. Frechheit!

Komisch, dass wenn die Bitrate geringer ist, die Datei kleiner ist. Das versteht sogar der Laie. Aber die Service Seite einfach reinzukopieren wenn ich dazu eine Frage habe, unfassbar.

Ein weiterer Grund nichts bei Ihnen zu kaufen…

Mit freundlichen Grüßen
Benjamin Lebsanft

Sehr geehrter Herr Lebsanft,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ihren Unmut über die erhaltene Auskunft können wir gut verstehen.

Wir haben Ihren Wunsch als Verbesserungsvorschlag an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Zum heutigen Zeitpunkt können wir Ihnen noch nicht sagen, ob bzw. wann Ihr Vorschlag umgesetzt werden kann.

Gegebenenfalls wird unsere Fachabteilung direkt mit Ihnen in Kontakt treten.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Written by benniswelt

April 4, 2005 um 14:19

Veröffentlicht in Main

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich kauf bei musicload, weil mich die Qualität überzeugt!!
    Nur weil Du keine Ahnung hast , lass doch das arme Service Center in Ruhe!*Ironie*

    Da sitzen arme Hausfrauen die gerade mal WMA schreiben können!
    Wenn du verlangst, dass bei der Teledoof oder einer ihrer Tochtergesellschaften jemand Ahnung hat, musst du wochenlang rumtelefonieren oder Vitamin T einsetzen.

    Aber noch was: Benni dein audiophiler Geschmack ist super, aber halt nicht massentauglich.
    Die Masse informiert sich net und glaubt alles.
    Zudem was erwartest du von einer Gesellschafft die Lieder millionenfach kauft die so geistige Ergüsse wie SCHNA SCHNA…. enthalten und Tweety für das süßeste Wesen fürs Handy halten!!
    Dein Freundeskreis hat diese überdurchschnittliche Audiobildung durch dich!!! Und dafür sind wir DIR dankbar. In diesem Sinne…..

    PS: Rechtschreibfehler sind eine Gratiszugabe der Musikindustrie in CD Qualität!

    Johannes

    April 4, 2005 at 14:36

  2. da kann ich nichts mehr dazu sagen, ganz meine Meinung.

    Benni

    April 4, 2005 at 14:38

  3. Immerhin haben sie innerhalb kurzer Zeit geantwortet. Also hat der Ricke schon einiges bewegt. Unter Sommer Superstar war der Service nicht nur Scheisse sondern auch verdammt langsam!!!

    Johannes

    April 5, 2005 at 20:20

  4. naja, Ricke, Sommer, alle gleich… ^^
    Vorallem weil der ja weiss was da abgeht…

    Benni

    April 5, 2005 at 20:25


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: